aktuelles

Was gibt es Neues bei Desideria Care? Welche Demenz-Themen beschäftigen uns derzeit? Hier finden Sie Aktuelles zu unserer Arbeit: 

Vorstellung: VEREIN DER TAGESPFLEGEN IN BAYERN e.V.

Selbstständigkeit bewahren – auch im Alter: Der „Verein der Tagespflegen in Bayern e.V.“, der aus der ARGE Tagespflegen hervorgegangen ist, versteht sich als Interessensvertretung der Tagespflegen in Bayern. Ziel des eingetragenen gemeinnützigen Vereins ist es, den Belangen der Tagespflegen in Politik und Gesellschaft mehr Stimme und Gewicht zu verleihen. Außerdem unterstützt er die Entwicklung von innovativen Konzepten in der Betreuung und Pflege, setzt sich für ein gemeinsames Qualitätsmanagement ein und bietet Vorträge und Fortbildungen mit Teilnahme-Zertifikat an. 

Mehr lesen

Vorstellung: PROMENZ

PROMENZ möchte die Lebensqualität für Menschen mit Vergesslichkeit und für deren Nahestehende verbessern. Ihre Ziele sind Hilfe zur Selbsthilfe, Lebensfreunde, Gemeinschaft und möglichst viel Selbstständigkeit.

Mehr lesen

Vorstellung: alzheimerpunktch

Der Verein Podium Demenz ist ein länderübergreifendes Journalist:innen-Team, das Demenzwissen dorthin bringt, wo es gebraucht wird: zu Angehörigen, Betroffenen, Fachleuten – aber auch in die Gesellschaft, denn Demenz ist noch immer ein Tabu. Ihr Motto: Mehr wissen, besser helfen!

Mehr lesen

Vorstellung: WohlBEDACHT e.V.

Der Verein wohlBEDACHT organisiert in München Wohnen für Menschen, die an Demenz erkrankt sind. Er hat fünf Wohngemeinschaften gegründet und unterstützt Familien von Demenzkranken und Profis aus der Pflege durch ein Fortbildungsprogramm. Für Angehörige gibt es Beratung und ein bundesweit erreichbares Krisentelefon. Außerdem bietet wohlBEDACHT eine Nachtbetreuung für Demenzkranke an.

Mehr lesen

Demenz Buddies

Im März haben wir unsere Online-Gruppe “Demenz-Buddies“ gestartet, um jungen Angehörigen von Menschen mit Demenz einen Raum für Austausch, Vernetzung und Hilfe zu bieten. Zwölf Teilnehmende aus ganz Deutschland zwischen 16 und 26 Jahren waren in der ersten Runde dabei. Die Gruppenleiterinnen Anja Kälin und Christine Schönemann-Swetlik erzählen von Ihren Erfahrungen.

Mehr lesen

Vorstellung: Pflegeportal PflegePartner

Pflegepartner: Hilfe für pflegende Angehörige!

Im Fall der Pflege sehen sich die Betroffenen mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert. Auf der Suche nach Antworten finden sich die Angehörigen von Pflegebedürftigen zumeist in einem Dschungel von Informationen wieder. Statt pflegende Angehörige mit der Informationsflut alleine zu lassen, unterstützen Sie sie in dieser Situation mit verständlichen Informationen und digitalen Organisationstools.

Mehr lesen

Vorstellung: Neues Online-Lexikon

demenzwiki: mehr wissen, besser helfen!

Im Lauf einer Demenz tauchen viele Fragen auf. Das neue online-Lexikon demenzwiki liefert Antworten – niederschwellig und kostenlos. Es schliesst damit eine Lücke im Angebot und leistet einen Beitrag an die Lebensqualität von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen. 

Mehr lesen

Desideria Care in den Medien

Désirée von Bohlen und Halbach zu Gast in der Bayern2-Sendung "Eins zu Eins. Der Talk"

Am 14. Februar war Désirée von Bohlen und Halbach zu Gast in der Bayern2-Sendung "Eins zu Eins. Der Talk". Sie sprach mit Moderator Stefan Parrisius ganz offen über ihren Lebensweg und wie und warum sie den Verein Desideria Care gegründet hat.

Mehr lesen

Distant Care

"Ich kann meiner Mutter wirklich nur dann nah sein, wenn ich bei ihr bin"

Die Journalistin und Bloggerin Peggy Elfmann pflegt ihre an einer Alzheimer-Demenz erkrankte Mutter aus der Ferne. 400 Kilometer – rund vier Stunden Fahrzeit – liegen zwischen München, wo Peggy mit ihren drei Töchtern lebt, und ihrem Heimatort, wo ihre Eltern wohnen.

Mehr lesen