Demenz
menschlich
begleiten

Rufen Sie an.
Wir sind für
Sie da!

Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen finden in Deutschland ein breites Netz an fachlicher Beratung, Information und Unterstützung. Dennoch bleiben viele Sorgen und Nöte der betroffenen Familien ungehört.

Die Demenzerkrankung eines nahestehenden Menschen rüttelt an einem unserer wichtigsten Grundbedürfnisse - dem nach Sicherheit und Orientierung im Leben.

Desideria Care setzt sich für eine demenzfreundliche Gesellschaft ein. Wir sensibilisieren für das Thema Demenz und machen gleichzeitig die Situation und Leistung der Angehörigen für die breite Öffentlichkeit sichtbar.

Mit dem Projekt Omsorg Familien-Coaching integrieren wir wesentliche Elemente der systemischen Familienberatung in die Arbeit mit den Angehörigen und tragen so zu deren Enlastung und Stabilisierung im Alltag bei.

Zu Omsorg

Mit dem Projekt Musik im Kopf befördern wir ein offenes und tolerantes Miteinander von Menschen mit und ohne Demenz. Wir möchten den Blick der Gesellschaft auf den betroffenen Personenkreis verändern und die Familien aus der sozialen Isolation holen. Die Würde des Menschen, der Erhalt von Lebensqualität und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind erklärtes Ziel des Projekts.

Zu Musik im Kopf

Musik im Kopf - Konzerte für Menschen mit und ohne Demenz

Musik schafft was Worte oft nicht mehr vermögen. Sie öffnet die Tür zu Erinnerungen. Es zählt nur dieser Moment. Er zaubert ein Lächeln ins Gesicht aller Zuhörer. Hier darf man sein wie man ist – authentisch, spontan und berührt. Schöne Momente für die ganze Familie.

07.03.2020 in München 

  • Ein beschwingter Liedernachmittag zum Zuhören und Mitsingen 
  • im Münchner Künstlerhaus
  • mit dem Duo Susanne und Christoph von Sicherer

    Infos und Tickets

20.09.2020 in Freising

  • Ein Chansonprogramm 
  • mit Tanja Maria Froidl ​​​​​​

Weitere Informationen folgen in Kürze. 

Weitere Termine in Planung 

Abonnieren Sie unseren Musik im Kopf Newsletter um stets über neue Konzerte informiert zu werden. 

Newsletter abonnieren 

Lernen Sie uns kennen

  • auf dem Münchner Streetlife Festival am 30. und 31. Mai 2020 auf der Ludwigstrasse

Demenz

In Deutschland sind 1,7 Millionen Menschen an Demenz erkrankt. Das stellt unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. 

Mehr

Über uns

Desideria Care möchte einen gesellschaftlichen Bewusstseinswandel im Umgang mit Demenz bewirken.

Mehr

Fördermitglied werden

Ihre finanzielle Unterstützung ermöglicht dem Verein ein langfristiges Engagement in der so wichtigen Arbeit mit und für die betroffenen Familien.

Mehr

Aktuelles

Buchempfehlung

Wendy Mitchell ist 58, als sie mit der Diagnose Demenz konfrontiert wird. In dem neuen Buch „Der Mensch, der ich einst war“, schildert sie eindrucksvoll und sehr berührend ihre Ängste und Sorgen, immer mehr die Kontrolle zu verlieren. Aber sie entwickelt auch Strategien, um der Demenz ein Schnippchen zu schlagen und ihren Alltag zu bewältigen. Wendy Mitchell: Der Mensch, der ich einst war. Mein Leben mit Alzheimer. Rowohlt Taschenbuch Verlag, 12 Euro

Kinofreude in jedem Alter

Das Kulturnetzwerk Silberfilm ist ein neues und generationsverbindendes Kinoformat für Menschen +/-100. Die Bedarfe von Menschen mit Demenz werden bei der Filmauswahl und dem Veranstaltungskonzept berücksichtigt. Nächste Veranstaltung: Montag, 18. November 2019 im Rio Filmpalast München: "Der Fuchs und das Mädchen".

Mehr Infos

Kunstwerke neu erleben

Das Bayerische Nationalmuseum in München bietet eine Führung für Menschen mit Demenz an. In entspannter Atmosphäre können Besucher auf Entdeckungstour gehen und mit begleitenden Materialien zum Tasten, Hören und Riechen Kunstwerke intensiv erleben. Anmeldung unter Telefon 089- 21124216 oder E-Mail veranstaltungen@ bnm.mwn.de

Mehr Infos