Demenz
menschlich
begleiten

Newsletter
abonnieren

Die Demenzerkrankung eines nahestehenden Menschen rüttelt an einem unserer wichtigsten Grundbedürfnisse - dem nach Sicherheit und Orientierung im Leben. Während es für den oder die Erkrankte*n inzwischen immer besser entwickelte Versorgungs- und Unterstützungsangebote gibt, rutschen viele pflegende Angehörige in eine dauerhafte Belastungssituation.

Wir brauchen eine offene Gesellschaft die bereit ist, den wichtigen Beitrag, den Angehörige von Menschen mit Demenz leisten, wertzuschätzen. Die Würde des Menschen, der Erhalt von Lebensqualität und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sind unser gemeinsames Ziel. Dafür braucht es neben Wissen vor allem Akzeptanz, Zuversicht, Lösungsorientierung, Kreativität, Flexibilität, Verbundenheit und Willen zur Gestaltung der Zukunft.

Unser Engagement

Desideria Care setzt sich für eine demenzfreundliche Gesellschaft ein. Wir sensibilisieren für das Thema Demenz und machen gleichzeitig die Situation und Leistung der Angehörigen für die breite Öffentlichkeit sichtbar. Wir entwickeln innovative Angebote für Angehörige von Menschen mit Demenz im gesamten deutschsprachigen Raum. Unser Ziel ist, ein Umdenken in unserer Gesellschaft zu bewirken und mehr Lebensqualität für betroffene Familien zu schaffen.

Imagefilm von Desideria Care e.V.

Aktuelles

Demenz-Buddies: Plätze frei 

Mit anderen jungen Menschen sprechen, die ähnliche Situationen erleben und mit gleichen Gefühlen kämpfen: Diese Möglichkeit zum Austauschen und Vernetzen bietet die Online-Gruppe „Demenz-Buddies“.  Das bundesweite und kostenfreie Online-Angebot richtet sich an die Zielgruppe der sogenannten Young Carers – also junge pflegende Angehörige zwischen 16 und 25 Jahren, die im direkten familiären Umfeld von Demenz betroffen sind. Für die nächste Gruppe, die im März 2023 startet, sind noch Plätze frei. 

Die unvergessliche Ausstellung

Raus auf die Straße – dieser Gedanke steckt hinter der Aktion “Die unvergessliche Ausstellung”, die Desideria Care zusammen mit Retla e.V. entwickelt hat. Die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs “Demenz neu sehen” sind von Dezember bis Februar auf 400 Großplakaten in ganz München zu sehen, um so das Thema Demenz in die Öffentlichkeit zu tragen. Wer die Bilderstrecke entdeckt, darf gern ein Foto machen und es unter dem Hashtag #unvergesslicheausstellung auf Facebook oder Instagram posten.

Leben, Lieben, Pflegen

Die Furcht an einer Demenz zu erkranken, ist groß in unserer Gesellschaft. Das hängt stark mit dem Bild zusammen, das von der Krankheit existiert. Welche Bilder herrschen vor – und wie lassen sich Schreckensbilder geraderücken? Darum geht es in dieser Folge "Leben, Lieben, Pflegen". Die beiden Hosts Anja Kälin und Peggy Elfmann haben sich zwei Gästinnen eingeladen, die das negative Bild von Demenz verändern wollen: Désirée von Bohlen und Halbach und Judith Prem.

Weitere aktuelle Neuigkeiten finden Sie hier.

Termine

Online-Angehörigenseminare

Unsere kostenfreien Online-Angehörigenseminare EduKation Demenz® vermitteln Wissen zum Thema Demenz und zeigen Ihnen Kommunikationsstrategien im Umgang mit dem Erkrankten auf. Viel Raum bekommt auch der Austausch mit anderen Angehörigen.

Musik im Kopf 

Nach dem Konzert, ist vor dem Konzert: Im Juli geht die Konzertreihe "Musik im Kopf" für Senioren und Menschen mit Demenz in eine neue Runde. Halten Sie sich den 16. Juli 2023 frei. Dann sind wir in Gauting und freuen uns auf einen schönen Nachmittag!

Community Treffen - Demenz Meet

Unter dem Motto „Leichte Stunden zu einem schweren Thema“ findet am 13. Mai 2023 das DemenzMeet – ein bunter Tag für Angehörige, Betroffene und Fachleute – erstmals in Deutschland statt. Die Veranstaltung bietet die Chance für ein persönliches, herzliches, buntes, lebendiges und unkompliziertes Miteinander.

Über uns

Was uns bewegt, was wir bewirken und mit wem wir zusammenarbeiten.

Mehr

Angebote

Wir begleiten, informieren, befähigen, vernetzen und schenken schöne Momente.

Mehr

Spenden

Seien Sie an unserer Seite und ermöglichen Sie mit Ihrer Spende betroffenen Familien ein gutes Leben mit Demenz.

Mehr