ÜBER DEN VEREIN

Diese Idee steckt dahinter…

Das Thema Demenz ist noch immer mit viel Scham behaftet und wird häufig so lange verschwiegen bis die Symptome nicht mehr zu verheimlichen sind. Aus dieser Situation heraus beginnt oft eine Odyssee der Angehörigen, die richtige Beratung, Hilfe und Entlastungsangebote zu finden. Dabei bleiben die eigenen Gefühle und Nöte oft auf der Strecke. Wird diesem Umstand keine Beachtung geschenkt, bleibt Demenz nicht nur die Krankheit der Betroffenen, sondern kann zu einer Erkrankung der Angehörigen führen.

Ca. 70% der Demenzkranken werden zu Hause versorgt und gepflegt. Die Angehörigen übernehmen damit nicht nur eine große Verantwortung für ihre Familie, sondern leisten auch einen wichtigen Dienst an unserer Gesellschaft. Da sich Angehörige in dieser Situation sehr oft allein gelassen fühlen, bietet Desideria Care Hilfe und Unterstützung an.

Keiner soll mit dieser Krankheit allein gelassen werden!

Somit entstand der Wunsch speziell und ausschließlich ein Angebot zur emotionalen Entlastung Angehöriger demenziell Erkrankter auf die Beine zu stellen. Zu diesem Zweck wurde im Juni 2017 der Verein Desideria Care e.V. gegründet.

Was Desideria Care tut…

Desideria Care e.V. widmet sich der systemischen Begleitung von Angehörigen demenziell Erkrankter.

Hierbei geht es in erster Linie um eine emotional stabilisierende Begleitung, basierend auf Grundlagen der systemischen Familientherapie und der Philosophie nach Silviahemmet.

Unsere Arbeit beinhaltet vor allem folgende Leistungen:

  • Einzelberatungen
  • Begleitete Gruppenstunden
  • Hausbesuche – Milieuberatung nach Silviahemmet
  • Biographiearbeit

Für wen Desideria Care da ist…

Für alle Menschen, die Hilfe suchen, um mit der Demenzerkrankung eines nahestehenden Menschen besser umgehen zu können und Lösungen zu finden.

Wie Desideria Care arbeitet …

Die Arbeit von Desideria Care stützt sich auf zwei wesentliche Ansätze:

Systemische Familienbegleitung

Eine demenzielle Erkrankung erschüttert die gesamte Familie. Alte Wunden brechen auf und „ungeschriebene Gesetze“ verlieren plötzlich ihre Gültigkeit. Häufig versuchen Angehörige „alles zusammenzuhalten“, sodass für die eigene Hilflosigkeit und Verzweiflung oft kein Platz ist. Mit Blick darauf versucht Desideria Care gemeinsam mit den Angehörigen Wege zu finden mit der hohen emotionalen Belastung umzugehen und Erleichterung zu verschaffen.

Silviahemmet

Die Stiftung Silviahemmet wurde 1996 von der schwedischen Königin Silvia gegründet. Ziel ist vor allem eine gute Versorgung und Pflege von demenziell erkrankten Menschen und die Unterstützung der Angehörigen.

Dazu gehört unter anderem:

  • Lebensqualität
  • Respekt und wertschätzender Umgang mit den Erkrankten
  • Erkennen der Bedürfnisse und Nutzung der vorhandenen Ressourcen
  • Entlastungsangebote für Angehörige

Das Team von Desideria Care…

Désirée von Bohlen und Halbach

  • 1. Vorstand
  • Silviahemmet Trainerin
  • Systemische Beraterin und systemischer Coach (IFW)
  • Leitung der ehrenamtlichen Mitarbeiter einer Demenztagesstätte
  • Jahrelanges ehrenamtliches Engagement im Bereich Demenz

Anja Kälin

  • 2. Vorstand 
  • Systemischer Coach (IFW) und Familientherapeutische Beraterin (IFW)
    mit eigener Praxis in München
  • Zusatzqualifikation in Hypnotherapeutischer Trauerbegleitung (Roland Kachler)
  • Geisteswissenschaftlerin (M.A.) mit Schwerpunkt in der Erwachsenenbildung
  • Selbst betroffene Angehörige

Christina Brohr

  • Diplom Psychologin
  • Systemischer Coach und Berater
  • Trainerin im Bereich Persönlichkeitsentwicklung
  • Diverse therapeutische Zusatzausbildungen, u.a. lösungsorientierte Kurzzeittherapie, imaginative Therapie, Transaktionsanalyse

 

Brigitte Schmitt-Hausser

  • Systemische Beraterin, systemischer Coach und  Supervisorin - IFW München
  • Paar- und Familientherapie für Coachingabsolventen - IFW München
  • Kursleitung für Fachweiterbildungen im medizinisch-pflegerischen Bereich Schulung von Ehrenamtlichen
  • Teamsupervision

Norbert Roos

  • Schatzmeister

Petra Jürging

  • Schriftführerin
Satzung downloaden