Kreativer
Erlebenstag
für Angehörige

Spielerische Auszeit

Ein kreativer Erlebenstag für Angehörige von Menschen mit Demenz

Datum: Samstag, 15. Oktober 2022 von 10.00 - 18.00 Uhr
Veranstaltungsort: Kulturzentrum LUISE, Ruppertstraße 5, 80337 München
Leitung: Denise Buss und Kerstin Müller-Römer
Preis: 50 Euro pro Person
Anmeldung: mit dem Online-Formular unten oder telefonisch unter 089-59 99 7433

Sie sind erschöpft und wünschen sich einmal „aufzutanken“ – gedanklich, seelisch und körperlich? Sie sehnen sich nach Leichtigkeit und Lebensfreude? Gönnen Sie sich eine inspirierende Auszeit vom „Alltags-ICH“: Im achtsamen geschützten Rahmen einer Gruppe können Sie die eigene Kreativität (neu) erleben, Zeit für sich selbst finden, in Austausch mit Gleichgesinnten treten und gemeinsam viel Spaß haben!

Was erwartet Sie?

Dieser Workshop beinhaltet verschiedenste Übungen für Atem, Körper, Stimme und Ausdruck zur Stärkung Ihrer Selbstwahrnehmung und Spontanität. Spiele aus dem Improvisationstheater zaubern Lachen und Staunen in die Gruppe, einfache Rollenspiele geben die Möglichkeit, sich zu verwandeln oder Szenen aus dem Alltag neu zu interpretieren. Nach Bedarf dienen Musik, Requisiten, Kostüme oder kleine Texte als Impulsgeber für die Spielszenen. Dabei bleibt auch Raum fürs Innehalten, für Gespräche oder Momente der Stille.

Im Fokus dieses gemeinschaftlichen Erlebens steht nicht das „Können-Müssen“, sondern das „Sich-Verwandeln-Dürfen“, das heißt die eigene Selbstentfaltung. Für dieses Angebot sind daher keinerlei Vorkenntnisse oder „Talente“ notwendig!

Die schönen, hellen Räumlichkeiten des Kulturzentrums LUISE mitten in München geben uns den äußeren Rahmen fürs innere Wohlgefühl...

Workshop-Leitung

Kerstin Müller-Römer

Kerstin Müller-Römer absolvierte ein Studium der Theaterwissenschaften, arbeitete mehrere Jahre als Dramaturgin an verschiedenen Stadttheatern und ist seit über zehn Jahren im Landkreis München als freie Spielleiterin im Bereich Improvisationstheater für Erwachsene und Jugendliche tätig. Seit Herbst 2021 leitet sie das Angebot „Spontanes Theater“ für Menschen mit Demenz und ihre An- und Zugehörigen an der Alzheimer Gesellschaft München. Der Fokus ihrer Kurse und Workshops liegt auf der Stärkung des Selbstbewusstseins, der Kreativität und Lebensfreude ihrer TeilnehmerInnen.

Denise Buss

Denise Buss beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Thema Demenz. Sie hat eine Ausbildung zur Pflegefachkraft und Lehrerin für Pflege absolviert und hat langjährige Erfahrung in diesem Bereich gesammelt. Ihre Leidenschaft für das Theaterspielen inspirierte sie dabei, neue Ideen in der Struktur „Demenz“ zu entwickeln. Sie möchte neue Wege im Umgang und Versorgung auf den Weg bringen.

 

Anmeldung zum Workshop "Spielerische Auszeit" am 15. Oktober 2022

Sie haben Fragen?

Isabelle Henn beantwortet gerne Ihre Fragen zur Spielerischen Auszeit  

  • telefonisch unter +49 89 5999 7433
  • oder per E-Mail unter henn@desideriacare.de