Auszeit vom Alltag

Auszeit vom Alltag

für Angehörige von Menschen mit Demenz

Sie sind erschöpft, am Ende Ihrer Kräfte und wissen nicht, wie es weitergehen soll? 
Wir bieten Ihnen ein Wochenende nur für sich an, bei dem Sie innehalten, durchatmen und neue Kraft schöpfen können.

Inmitten von ursprünglicher Bergnatur in einem schönen einfachen Seminarhaus in den bayerischen Alpen lernen Sie, Ihren Kopf frei zu machen und sich auf das Wesentliche in Ihrem Leben zu besinnen. Beim Walken oder Langlaufen klärt sich der Geist und schafft Raum für Neues.

Zwei Trainerinnen mit Schwerpunkt Achtsamkeitstraining, systemisches Coaching, Erlebnispädagogik und Theologie begleiten das Wochenende.

  • Termin:   Freitag 31.01. bis Sonntag 02.02.2020 
  • Ort:         Studienzentrum Josefstal Schliersee  

Das Wochenende fällt auf Lichtmess, das traditionell ein guter Zeitpunkt für Neuanfänge ist. Mithilfe sportlicher Betätigung in einer ruhigen Winterlandschaft werden Körper und Geist angeregt. Unterstützt durch Methoden aus der systemischen Arbeit, der Erlebnispädagogik und dem Achtsamkeitstraining (MBSR) können Sie herausfinden, welche Ziele Sie für das bevorstehende Jahr entwickeln wollen.  Gearbeitet wird im Plenum, in Kleingruppen und alleine. 

Das Seminar findet im Studienzentrum Josefstal in den bayerischen Alpen umgeben von ursprünglicher Natur statt. Auf dem Programm steht unter anderem auch Langlaufen. Langlaufkenntnisse sind nicht erforderlich. Alternativ wird Walking angeboten.

Trainerinnen

Christine Schönemann-Swetlik

Dipl. Sozialpädagogin - Integrierte Erlebnispädagogin, Systemische Beraterin (SG), Supervisorin und Coachin, lebt und wirkt in und um Freising. Seit vielen Jahren in der Beratung und Erwachsenenbildung tätig. Ihre Leidenschaft gilt dem Arbeiten in der Natur, insbesondere mit dem Wasser und der Bewegung auf und in ihm.

Coach bei Omsorg: https://omsorg.de/
Trainerin bei Naturerlebnistouren: http://www.naturerlebnistouren.net/

Annette Marquard-Mois

Achtsamkeitstrainerin MBSR, beschäftigt sich als Historikerin und Theologin mit Brauchtum und Weisheitslehren unterschiedlicher Kulturen und bringt die Erfahrung von 20 Jahren Erwachsenenbildung und Meditationspraxis mit. In ihrer Haupterwerbstätigkeit als Wissenschaftsmanagerin (TU München, Fraunhofer-Gesellschaft) liegt ihr Schwerpunkt auf zielführender Kommunikation. Seit Herbst 2018 befindet Sie sich zudem in Ausbildung zur Achtsamkeitstrainerin nach Jon Kabat-Zinn. Aus Liebe zu den Bergen lebt die gebürtige Münchnerin im Chiemgau.

Programm

Freitag

  • Ankommen, Abendessen
  • „Was bedeutet Lichtmess für mich? – Energiereiche Einstimmung auf das Wochenende“ (Kulturgeschichte und Betrachtung im Jahreskreis)
  • Inspiration zum Träumen (meditativer Tagesausklang)

Samstag

  • Morgendliche Meditation
  • Frühstück
  • Langlaufen, Gehen
  • Mittagessen
  • Eigene Zeit bis zum Kaffee
  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Abendessen
  • Weiter arbeiten mit Feuer und Wasser (bis ca. 21.30 Uhr)
  • Inspiration zum Träumen (meditativer Tagesausklang)

Sonntag

  • Morgendliche Meditation
  •  Frühstück
  • Langlaufen
  • Mittagessen
  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Abschlussrunde

Organisation - Unterkunft - Preis 

An und Abreise: Die An- und Abreise zum Studienzentrum Josefstal muss von allen TeilnehmerInnen selbst organisiert und bezahlt werden.
Start des Seminars ist am Freitag um 17.00 Uhr. Ende am Sonntag um 16.00 Uhr.

Unterkunft: Studienzentrum Josefstal
(Aurachstr. 5 - 83727 Schliersee-Josefstal) 
https://www.josefstal.de/

Preis p.P. : 430 €  zzgl. 128 € für 2 Übernachtungen im EZ mit Vollpension

Anmeldung 

Ihre Ansprechpartnerin 

Isabelle Henn beantwortet gerne Fragen zum Seminar "Auszeit vom Alltag"  

  • telefonisch unter +49 89 74 044 637
  • oder per E-Mail unter henwdln@desiq6deri8l4hacare.deso8xi