Verstehen
Helfen
Begleiten

Die Demenz-Buddies

Unsere Online-Gruppe für junge Angehörige von Menschen mit Demenz

Wenn Du uns gefunden hast, dann hast Du wahrscheinlich einen Menschen in Deinem familiären Umfeld, der an einer Demenz erkrankt ist. Vielleicht ist das für Dich eine unübersichtliche Situation zwischen dem Versuch zu helfen und zu lernen mit den Veränderungen, die durch die Krankheit in der Familie ausgelöst werden umzugehen. 

Vielleicht bist Du manchmal besorgt und Dir begegnen Gefühle wie Angst, Wut oder Traurigkeit. Du wünschst Dir manchmal einfach andere Menschen, mit denen Du über Deine Situation sprechen kannst und die Dich verstehen. Dann bist Du hier genau richtig!

Wir starten ab März 2022 mit den Demenz-Buddies. Wenn Du Lust hast Dich in einer geschützten Online-Gruppe mit anderen jungen Menschen auszutauschen, dann melde Dich einfach mit unserem Kontaktformular für die kostenfreie Teilnahme an. Bei Fragen ruf uns einfach an. Wir freuen uns auf Dich!

Die Demenz-Buddies - Austausch und Vernetzung für Jugendliche und junge Erwachsene 

8 Treffen per Zoom, 18-20 Uhr
Termine: 09. März, 16. März, 23. März, 30. März, 06. April, 27. April, 04. Mai, 11. Mai 2022 

Zur Anmeldung

Wer wir sind

Ich bin Anja Kälin, wohne in München und bin selbst Tochter einer an Demenz erkrankten Mutter, Mama von zwei Söhnen und Trainerin EduKation Demenz®. 

 

 

Ich bin Christine Schönemann-Swetlik, wohne in Freising und arbeite täglich mit jungen Menschen in besonderen Lebensumständen. Ich bin Sozialpädagogin und Trainerin EduKation Demenz®. 

 

Wir bieten Beratung und Unterstützung für Jugendliche und Familien in der Pflegesituation. Wir sind für Euch da, wenn Ihr einen Menschen mit Demenz in der Familie oder im engeren Verwandtenkreis begleitet. Neben der Online-Gruppe Demenz-Buddies bieten wir auch Gespräche mit der ganzen Familie an. 

Podcastfolge zum Thema Young Carers

In der 15. Folge von unserem Podcast "Leben, Lieben, Pflegen - Der Podcast zu Demenz und Familie" widmen sich Familiencoach Anja Kälin und Bloggerin Peggy Elfmann dem Thema: Young Carers. Junge Pflegende (Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene) erleben häufig besondere Herausforderungen. Anja und Peggy haben sich dazu einen Gast eingeladen, der ihnen davon berichtet: Sofia. Sofia ist 24 Jahre alt und lebt mit ihrem "Paps" in einer inklusiven Wohngemeinschaft. Sofias Vater ist dementiell verändert. Sie pflegt und betreut ihn seit mehreren Jahren. Sofia berichtet, weshalb sie vor ein paar Jahren die Pflege übernommen hat, wie sie sich ein Netzwerk an Unterstützern und Unterstützerinnen geschaffen hat und welche Rolle das WG-Leben darin spielt. Und natürlich erzählt sie auch von den Hürden, vor denen sie stand, wie sie es geschafft hat, diese zu meistern und welche Dinge sie durch die Pflege gelernt hat.

Über den Alltag mit ihrem "Paps" berichtet Sofia auf ihrem Instagram-Kanal https://www.instagram.com/unserekleinen.dahamas

Autorinnen: Anja Kälin, Peggy Elfmann, Isabel Hartmann

Wir sind Mitglied im Pausentaste Netzwerk zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen mit Pflegeverantwortung.