aktuelles

 

Pflegeportal PflegePartner

Im Fall der Pflege sehen sich die Betroffenen mit einer Vielzahl von Fragen konfrontiert. Wie leite ich die Pflege ein? Wie stemme ich die Organisation am besten? Auf der Suche nach Antworten, finden sich die Angehörigen von Pflegebedürftigen zumeist in einem Dschungel von Informationen wieder. Denn auf diversen Plattformen finden sich zwar unzählige Informationen, doch sind diese so umfangreich, dass sich schnell Frust und Hilfslosigkeit einstellt.

Statt pflegende Angehörige mit der Informationsflut alleine zu lassen, haben wir unseren PflegePartner-Service um eine Informations- und Beratungsplattform ergänzt: www.pflegepartner.de

Ratgeberseiten mit verständlichen Informationen und Tipps
Im Ratgeber-Bereich des PflegePartners finden Betroffene auf drei Seiten übersichtlich das Wichtigste zusammengefasst, um die Pflege in die Wege zu leiten, zu finanzieren und zu Hause zu ermöglichen. 

Pflege in die Wege leiten: https://pflegepartner.de/
Pflege finanzieren: https://pflegepartner.de/pflege-finanzieren
Pflege zu Hause: https://pflegepartner.de/pflege-zu-hause 

Pflegebedarfs-Check: In 6 Minuten zur Pflege-Organisation
Wie und wo Pflegebedürftige am besten gepflegt werden, hängt von vielen Faktoren ab. Mit dem Pflegebedarfs-Check erhalten Angehörige eine erste Empfehlung für die Unterbringung sowie eine Liste mit sinnvollen nächsten Schritten. 

Blog
Im Blog des PflegePartners gibt es Artikel zu wesentlichen Themen der Pflege. Mit Hintergrundberichten, Lebensgeschichten oder auch Fachbeiträgen will der Blog ermutigen, aufklären und inspirieren.

Zum Blog 

Persönlicher Nutzerbereich – Pflege im Team organisieren
Im persönlichen Nutzerbereich „Mein PflegePartner“ verlinken wir auf unseren digitalen PflegePartner, mit dem Angehörige die Pflege organisieren können – unabhängig von Wohnort und Entfernung. Familienmitglieder hinzufügen, Aufgaben verteilen, Kontakte hinterlegen und wichtige Dokumente ablegen. So hat jeder Zugriff auf sämtliche Informationen. Zusätzlich finden die Nutzer dort unseren Pflegegrad- und Pflegebudget-Rechner. Diese helfen, den voraussichtlichen Pflegegrad zu bestimmen sowie mögliche Ausgaben und Einkommen zu ermitteln.

Ein PflegePartner für alle Betroffenen
Unsere beiden digitalen Angebote stehen pflegenden Angehörigen kostenlos zur Verfügung. Wir wollen damit Betroffene in dieser belastenden Situation mit verständlichen Informationen und digitalen Organisationstools unterstützen.